Logo
MENU
Silas auf dem Rad

Silas Schmitt
Jung, Stark, Ehrgeizig

News

01
Jahresrückblick 2022
02
Erfolge
03
Ziele der Saison 2023
04
Laufbahn
05
Auf dem Weg nach Oben
06
Über Silas
07
Ziele für 2022 bis 2024

Jahresrückblick 2022

Das letzte Jahr hielt für mich einige Höhen und Tiefen bereit. So konnte ich etwa den Alzenauer Triathlon gewinnen, musste aber einige Veranstaltungen wegen einer Corona Infektion absagen. Aber ich konnte auf jeden Fall reichlich Rennerfahrung und Punkte sammeln. Im HEP Team SUN bin ich gut angekommen und bin ein wichtiger Bestandteil des Teams. Doch nun möchte ich berichten, welche Trainingseinheiten ich geleistet und wie ich bei den Wettkämpfen übers Jahr gesehen abgeschnitten habe.

Trainingslager Saison 2021/2022
Ich habe jeweils drei Wochen in Fuerteventura, Teneriffa und Girona trainiert. Ein fünfwöchiges Höhentrainingslager in Font Romeo musste ich auf Grund meiner Corona Infektion leider absagen.
Silas
TRIATHLON WEIDEN (400M SCHWIMMEN – 20KM RADFAHREN – 6KM LAUFEN)
Beim Auftaktrennen der Saison konnte ich einen starken 3. Platz erreichen und war außerdem sowohl im Schwimmen als auch beim Laufen der Schnellste.
CITYLAUF ASCHAFFENBURG (7,8)
Der Citylauf war das Testevent für meine Laufperformance im Frühjahr. Hier erreichte ich den 5. Platz in der Gesamtwertung und den 2. Platz in der Unterfrankenwertung.
Silas
AFRICACUP SHARM EL SHEIK
Das erste Hitzerennen der Saison in Ägypten konnte ich mich auf Grund einer hervorragenden Laufleistung am Ende noch auf dem 15. Platz vorarbeiten.
Silas
AFRICACUP YASMINE HAMMAMET (750-20-5)
Nur eine Woche nach dem Wettkampf in Ägypten folgte das zweite Hitzerennen in Tunesien. Mit Rang 45 hat es für Punkte nicht mehr gereicht. Mein „Akku“ war auf Grund der hohen Temperaturen und der vorherigen Reisestrapazen schon etwas leer.
Silas
EUROPACUP KITZBÜHEL (500-13-3)
Durch eine starke Performance konnte ich im Halbfinale den 11. Platz (insgesamt waren es 30 Starter) belegen und mich für das Finale qualifizieren. Hier kam ich in einem sehr starken Feld als 29. ins Ziel.
Silas
1. BUNDESLIGA-LAUF SCHLIERSEE (750-15-5)
Eine Woche nach meinem Start in Niedernberg ging es schon direkt mit dem Schliersee-Lauf weiter. In einem Feld von 80 Teilnehmern, kam ich corona-geschwächt auf den 44. Platz.
Silas
1. BUNDESLIGA-LAUF HANNOVER (400-15-2,5)
Beim Paartriathlon in Hannover ging es erstmals seit meiner Corona Infektion wieder deutlich bergauf. Und somit konnten wir mit dem Team den 3. Platz in der Saisongesamtwertung erreichen.
Silas
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT PARA TRIATHLON ST.PÖLTEN (750-20-5)
Tim Kleinwächter wurde Deutscher Meister im Paratriathlon PTVI2 (Starke Sehbehinderung) Dabei lotste ich als Guide Tim durch den Schwimm- und Laufkurs und war der „Pilot“ auf seinem Tandemrad. Gemeinsam konnten wir uns den Sieg und somit den Meistertitel holen.
TRIATHLON ALZENAU (400-22-5)
Mit diesem Triathlon war ich durchweg sehr zufrieden und folgerichtig stand ich am Ende auf der obersten Stufe. Zum Zweitplatzierten konnte ich sogar einen 3-minütigen Vorsprung herausarbeiten.
Silas
EUROPACUP ALANYA (750-20-5)
Bei diesem späten Saison-Rennen in Alanya bin ich in einem sehr engen Feld am Ende auf den 54. Platz gelaufen und somit noch in den Punkterängen.
Silas
PLATZIERUNG IN DER WELTRANGLISTE ELITE
Ich konnte mich dieses Jahr in der Gesamtweltrangliste Elite um 370 Plätze nach oben arbeiten undbin aktuell auf Rang 509. Mein Ziel für nächstes Jahr ist es noch einmal 300 Plätze weiter nach vorne zu kommen mit meinem Ziel vor Augen an den U23 Weltmeisterschaften 2024 in Hamburg teilzunehmen.
Silas

INSGESAMT HABE ICH IM DEN VERGANGENEN 10 MONATEN FOLGENDE STRECKEN ZURÜCKGELEGT:

• 980 km Schwimmen - 3,2 km/Tag
• 8.500 km Radfahren - durchschnittlich 28 km/Tag
• 2.200 km Laufen - durchschnittlich 7,3 km/Tag
• Im Durchschnitt war ich also täglich mindestens 45 Minuten im Wasser, 50 Minuten auf dem Rad, und 40 Minuten in den Laufschuhen. Natürlich waren die Athletic und Streching Übungen noch zusätzlich zu absolvieren

Erfolge

2021

Silas

Dezentraler Leistungstest (Swim & Run Nürnberg) 17.04.2021

Silas

Top-Platzierung bei der U 23 Deutschen Meisterschaft (Finals) in Berlin 06.06.2021

Silas

Start beim U23/Elite Europacup Coimbra Portugal 12.06.2021

Silas

Trainingslager Italien Ende Juni

Silas

1. Triathlon Bundesliga Nürnberg 08.08.2021

Silas

1. Triathlon Bundesliga Saarbrücken 29.08.2021

Silas

Triathlon Kirchbichl 05.09.2021

Silas

Start beim Europe Triathlon Cup 2021 in Coimbre, Portugal

Silas

Triathlon Alzenau 19.09.2021

2020

Silas

Triathlon Wanderup

Silas

1. Triathlon Bundesliga Saarbrücken

2019

Silas

2. Bundesliga Spannrit Team TSG Kleinostheim

Silas

Churfranken Triathlon 1.Platz

Silas

DM Junioren Grimma

Silas

Mixed Team Relay Junioren DM 3. Platz

Ziele Saison 2023

UMSETZUNG DER DISZIPLINBESTZEITEN IN DEN WETTKAMPF

IN DER WELTRANGLISTE WEITER NACH VORNE, UNTER DIE ERSTEN 300 ZU KOMMEN

PLATZIERUNG UNTER DEN TOP 25 BEI INTERNATIONALEN WETTKÄMPFEN (ITU)

QUALIFIKATION FÜR DIE PARALYMPICS IN PARIS 2024 ALS GUIDE FÜR TIM KLEINWÄCHTER

Laufbahn

2022 WECHSEL IN DAS HEP-TEAM SUN DER 1. BUNDESLIGA

2022 Verbesserung in der Weltrangliste Elite um 356 Plätze auf den 502 Platz!

2021 Verschiedene Wettkämpfe in der 1. Triathlon-Bundesliga

2021 Teilnahme U23 Deutsche Meisterschaft/1. Triathlon-Bundesliga

2021 Erster internationaler Wettkampf im U23/Elite Europacup in Coimbra, Portugal

2020 Liga-Teamwechsel zum KSV Team Brille 1 Baunatal

Juni 2020 Studienbeginn International Management in Ansbach

2019 Abitur, Erste nationale Erfolge

Oktober 2019 Umzug zum Stützpunkt nach Nürnberg

Oktober 2018 Leistungsnorm für den Landeskader Triathlon erfüllt

2018 Training bei Thomas Schmidt und Andres Hasenstab mit Ziel Landeskader

September 2018 Erste Starts in der 1. Triathlon Bundesliga

2017 Beitritt in das Landesliga-Team des TV Goldbach

2015 Erstes Schwimmtraining bei Thomas Schmidt

2010-2014 Schwimmer bei SSKC Aschaffenburg

Ab 2010 Starts für den TV Goldbach im Unterfranken Cup mit einigen Titelgewinnen

2010 Silas' Vater (Großes Vorbild) bestreitet die erste Triathlon-Langdistanz

Auf dem Weg nach oben

Ein Triathlet mit
großen Perspektiven
Mit gerade einmal 20 Jahren hat sich Silas Schmitt in der deutschen Triathlon-Szene schon einen Namen gemacht. Zum Beispiel mit dem Streckenrekord beim Churfranken Triathlon 2019, mit dem Sieg beim Triathlon in Wanderup 2020 oder mit seinen Starts in der 1. Triathlon Bundesliga. 2021 startete er zudem bei den Finals der Deutschen Meisterschaft in Berlin und beim Europe Triathlon Cup 2021 in Coimbre, Portugal.
Silas

Über Silas

Silas

Silas Schmitt

Nationalität: Deutsch
Geburtstag: 09.06.2001
Alter: 20 Jahre
Gewicht: 73 kg

Im zarten Alter von acht Jahren machte Silas, was fast alle Jungs in diesem Alter tun: Er spielte leidenschaftlich gerne Fußball. Doch schon mit elf absolvierte er im fränkischen Roth seinen ersten Triathlon. Noch im selben Jahr, 2010, folgten die ersten Titel für den TV Goldbach.

Silas ordnet alles in seinem Leben dem Sport unter. Er ist enorm ehrgeizig und weiß, dass er alles schaffen kann. Die Leistung stimmt – und wenn seine sportliche Laufbahn weiterhin so geradlinig verläuft, dann kann Silas der neue Stern amTriathlon-Himmel werden.

" The sky is the limit "

Ziele für 2022 bis 2024

Silas

Ausblick 2022

Silas wird weiterhin am Bundesstützpunkt in Nürnberg unter Roland Knoll trainieren und für das Hep Team SUN in der 1.Bitburger Triathlon Bundesliga starten. Außerdem wird Silas an möglichst vielen internationalen Wettkämpfen teilnehmen, um maximale Erfahrungen zu sammeln. Dabei geht es nicht um gute Platzierungen, sondern ausschließlich darum, Erfahrung und Wettkampfhärte zu sammeln und einzelne Schritte vor und während des Wettkampfs zu automatisieren. Wenn es Corona und die Wettkampfplanung zulässt, wird Silas aber auch bei regionalen Wettkämpfen dabei sein.

Ziele bis 2024

Zunächst will er verletzungsfrei und mental stark bleiben und in seinem letzten Jahrgang in der U23 auf den vorderen Plätzen mitmischen. 2024 will Silas konstant ganz weit vorne mit dabei sein.
Silas

Sponsoren

Gold

sponsor
sponsor
sponsor
sponsor
sponsor
sponsor

Silber

sponsor
sponsor
sponsor
sponsor

Familie & Freunde

Moritz Hornung

Hans & Steffi Bernhardt

Joachim Fäth

Stefan Fleckenstein

Jan Zimmermann

Gerno & Sigrid Hornung

Christof Fleckenstein

Petra & Andreas Hasenstab

Rene Glaser

Mathias Haun

Elke & Werner Dörr

Michael Griesbeck

Amelie Hornung

Peter Hawk

Burkard Pfarr

Kerstin Kemmerich

Familie Schmitt

Liane Schmitt

Ute & Stefan Windischmann

Jan Windischmann

Heiko Rosenberger

Gabi & Thomas Damm

Patrick Renner

Natasha Noever & Marcus Wittich

Ioannis Lazaridis

Katja & Volker Lange

Marco & Jenny Stenger

Horst Lippert

Ute & Stefan Völker

Pavel Noever

Silas Schmitt unterstützen

Silas Schmitt hat große Ziele - doch seine Aktivitäten kosten Geld:
Aufstrebende Sportler seines Niveaus müssen vieles aus eigener Tasche bezahlen, z.B. die Anreise zu den Wettkämpfen. Daher freut sich Silas über jede Kontaktaufnahme.

Wenn Sie Silas unterstützen möchten, tragen Sie in dem unteren Feld „E-Mail“ Ihre E-Mailadresse ein, und klicken auf „Senden“. Wir, Thorsten Hornung und Thomas Schmidt, melden uns dann bei Ihnen. Silas sagt schon jetzt herzlichen Dank!